Augen

http://www.gedichte.manu-baeren.de/http://www.gedichte.manu-baeren.de/gedicht/augen-2097.html

Alles was ich schreib hat was mit meiner momentanen Gefühlslage zu tun

Deinen Augen kann ich nicht widerstehen
Muss in sie hinein sehen
Mich in ihnen verlieren
Bis ich sonst nichts mehr spüre
Deine Augen die ich schon so oft sah sind verschwunden
Kann sie nicht mehr finden
Denn du schließt sie zu
Du verschließt mir den Weg in dein Herz
Den Weg den ich so lange zu finden versuchte
Doch es ist zu spät
Nichts wird sie je wieder öffnen.


Zurück zur normalen Version

Meinungen

#1
Der Kontrast zwischen dem Anfang und dem Ende dieses Gedichtes- nicht nur von der Sprache sondern auch von der Tiefe- ist faszinierend... Wirklich nett...