Freunde

http://www.gedichte.manu-baeren.de/http://www.gedichte.manu-baeren.de/gedicht/freunde-14.html

Für meine beste Freundin

Freunde sind wie wilde Blumen,
das rütteln an ihnen kann man versuchen,
doch bringt es nichts das ist ganz klar,
denn freunde halten stand wie wahr!!

Zurück zur normalen Version

Meinungen

#1
ich finde freunden muss man vertrauen können, man muss sich alles erzählen können, man muss einander helfen man muss dem anderen zuhören, man muss immer füreinander da sein....usw...es gibt so viel was freunde ausmacht vorallem der beste freind muss all das haben...
#2
Ich find das gedicht als Freundschaftsgedicht ziemlich Ausdruckslos. Es ist schwach geschrieben sorry
#3
[font="Times New Roman, Times, serif" size=3]Naja,ich denke,dass du das besser kannst,bin ne gra dso davon überzeugt...Liebe Grüße Solina[/font]
#4
:eyebrow:ich meine einer besten freundin muss man alles sagen können jedes einzelndes geheimniss oder???!!!
#5
:nod:Jup so ist das meine freunde kenne ich auch genau und auch wen sie mich abnlügen :eek: lol na ja so ist halt das leben

Betreff: Wixer
#6
Ihr seit doch alle komplett weich in der Birne...
Bekommt ihr doch erstmal so ein Gedicht hin, bevor ihr so ne scheiße schreibt...;)
#7
Dieses Gedicht würde ich niemals einer Freundin dore einem freund zukommen lassen.

Es ist infitilistisch es drückt nichts aus, und es bringt keinerlei ausdruck von gefühlen gegenüber eines freundes raus.

Und zu dem kommentar erstmal sleber eing edicht schreiben dann mitreden wohl wahr. NUn ich shcreibe viele gedichte. Selbige findest du in neuen hessischen soul und rockbands wieder.


Hätte ich dein gedicht als Abshclussprüfung gehabt hätte ich mich geweigert es zu itnerpretieren da man darin nichts lesen kann außer dann man nciht an seinen freunden rütteln soll da sie zerbrehclich wie blumen sind. Bzw die freundshcaft symbolisch stehend für die Blume.


Kurz: dien gedicht ist nicht das beste aber habe auch schon schlechtere gelesen. Wobei es mit dazu gehört:D

Betreff: Es fehlt einfach was
#8
Dieses Gedicht würde ich niemals einer Freundin dore einem freund zukommen lassen.

Es ist infitilistisch es drückt nichts aus, und es bringt keinerlei ausdruck von gefühlen gegenüber eines freundes raus.

Und zu dem kommentar erstmal sleber eing edicht schreiben dann mitreden wohl wahr. NUn ich shcreibe viele gedichte. Selbige findest du in neuen hessischen soul und rockbands wieder.


Hätte ich dein gedicht als Abshclussprüfung gehabt hätte ich mich geweigert es zu itnerpretieren da man darin nichts lesen kann außer dann man nciht an seinen freunden rütteln soll da sie zerbrehclich wie blumen sind. Bzw die freundshcaft symbolisch stehend für die Blume.


Kurz: dien gedicht ist nicht das beste aber habe auch schon schlechtere gelesen. Wobei es mit dazu gehört:D


Ich würde dir empfehlene miene kritkik als ansporn zu nehmen das nächste mla etwas mehr nachzudenken.

Sicher bei mir laufen die gedichte auch nur raus wenn ich es im kopf habe aber ich überarbeite es wenihgstens.
Du solltest an dir arbeiten und vielleicht das schreiben lernen.
:nod:

Liebe grüße

Sara:rolleyes::nod:
#9
:nod: freude sind für einen immer da egal ob man reich oder arm ist wahre freunde gehen auch mit eiem durch schlechte zeiten.
:no:un wie viele sagen mein freund is immer für mich da mal sehe ob eure freunde genauso:nod:wie meine freunde mit durch das tiefste tief was man im leben haben kann mit gehen dafür kann ich sagen:cool::nod:ich habe die besten und wahrsten freunde gefunden die mann sich vorstellen kann thats the truh on my world
#10
Gaude chesse !!!! ich hab 3 beste Freundinnen und sie sind mir alle 3 wichtig !!!!!!!! ich kann ihen alles anvertrauen und sie behalten esauch für sich !!!!!! ware freunde gehen mit einem durch dick und dünn egal ob man arm oder reich is es is scheiß egal !!!!! joa und man kann uch streß ham !!1:mad::(:rolleyes::eyebrow::):confused::eek::no::D:cool::n ono:;)
#11
:nod: ich weiß auch nicht sooo wirklich was ich mit dem gedicht anfangen soll es ist zwar schön...aber ich würde ess auch keiner freundin schicken...(denn ich habe schon bessere gedichte gelesen...mit dennen ich mehr anfngen könnte) ich finde man kann einem menschen auchnicht mit einer blume vergleichen).... :nono:
#12
ist ganz ok naja ok mehr als das...... ;PPPP
#13
Lol das is irgendwie kein deutsch oda?
#14
ehmm.. naja.. ganz ok.. :-(
#15
also leute, hört mal! das soll kritik sein?! Gut, zugegeben, das Gedicht ist nicht ganz so mein Fall - das aber hat seine Gründe im stilistischen (dazu später). Inhaltlich find ich das Gedicht..gelungen. Wer hat nicht schon mal versucht, eine/n FreundIn zu ändern. E.g. das Rauchen abgewöhnen, einen A***-"Lover" auszureden,... - und es ist nicht gelungen? Hier aber muss ich auch Inhaltlich eine Kritik anbringen: Im Falle von z.B. Magersucht, ist, auch wenn es auswegslos erscheint, ist die Resignation, die dieses Gedicht doch irgendwie vermittelt immer die falsche Entscheidung.

Zum stilistischen:
das Erste, was auffält, ist die inkorrekte Kommasetzung, die das Lesen unnötig erschwert;
in den ersten drei Versen kann ich keinen Reim entdecken, der kommt in den zwei letzten Versen plötzlich daher;
der erste jambische Vers hamoniert nicht im geringsten (nicht einmal nach einer modernen Taktauffassung) mit dem unvollständigen Trochäus(? - oder was auch immer das ist) im zweiten Vers - und so gehts weiter;
die Metaphorik bleibt mir unverständlich

Seite: 1 [2][3][4]