Wahre Freunde 4


Auf der suche nach der Liebe wurde ich sehr oft enttäuscht.
Kein Ausweg in sicht, allein in der Dunkelheit.
Doch dann erschien ein Licht und mehrere Hände
die man mir zurstreckte..
So erkennt man erst wer deine wahren Freunde sind,
die einem egal in welcher Zeit und Not beiseite stehen und dir helfen....Du willst alles lesen? Hier kannst Du Dich kostenlos registrieren

Bewerte dieses Gedicht: 4
4.03/5 basierend auf 101 Stimmen

Diskutieren Speichern Drucken E-mail Melden

Dieses Gedicht wurde 57596 mal aufgerufen und hat durchschnittlich 14 Leser pro Tag.

21 Meinungen
27.12.2009 - 10:33:08:
Ich hab eine harte Zeit hinter mir. Als es mir noch gut ging und ich glücklich war, da hatte ich viele Freunde. Aber mittlerweile, nachdem ...
21.09.2009 - 05:22:21:
ich war in italien.. ALs ich zurück kam war meine freunde ein komplet anderer mensch sie ließ mich immer alleine ich musste mir andere freun...
09.07.2009 - 08:30:15:
ey Mädchen (du mit der Jessica Müller ) 1) du hast das Gedicht nicht kapiert !!! 2) Wenn es dir iwan mal wirklch schlecht geht, dann ...


Sicherheits Bild
1
Geben Sie die links gezeigten Buchstaben und Zahlen in das Feld rechts ein. (Das verhindert automatische Eintragungen)
Kostenlos anmelden?



Eigene Meinung schreiben? / Alle Meinungen lesen?


E-Mail:
gesendet von zu der Email
Sicherheits Bild:

Geben Sie die links gezeigten Buchstaben und Zahlen in das Feld rechts ein. (Das verhindert automatische Eintragungen)
Sicherheitsbild

schönes Gedicht für Deine Homepage?

Du möchtest, dass dieses Gedicht zu den 10 Besten gewählt wird?
Einfach, folgenden Code kopieren und auf Deiner Homepage einbinden.

Auf Deiner Homepage erscheint dann Folgendes:

Bitte das Gedicht: " Wahre Freunde " auf Manu-Baeren.de lesen und bewerten.



Start > Freundschaftsgedichte > Wahre Freunde

RSS FEED


EdeV Web 2.0 Community Software
Kontakt zum Administrator - Impressum / Datenschutz - Site Map