Unerwiderte Liebe 4


Ich weiß, du kennst mich kaum.
Sind wir im selben Raum,
Dann schaust du mich ja nicht einmal an.
Und ich frag mich wie man
Bloß so grausam sein kann.
Sag mir, wie komme ich an dich ran.

Warum kommst du nicht her
Und dann zeig' ich wie sehr
Ich dich liebe, jetzt und jeden Tag.
Ach ich lieb' dich so sehr
Und doch fällt es mir schwer
Dir zu sagen, wie sehr ich dich mag.

Kapierst du es denn nicht?
Ich lieb' dich mehr als mich,
Mehr als jeden andern auf der Welt.
Doch es gibt hier kein "wir"
Und ich spüre von dir
Nur die schmerzhafte beißende Kält'.

Ja ich wünscht', du wärst mein
Doch es wird nie so sein
Und das raubt meinem Leben den Sinn.
Und ich senke mein Haupt
Auch wenn mir keiner glaubt,
Dass ich wirklich verliebt in dich bin.

Ich warte immer noch
Darauf, dass du kommst, doch
Ganz vergebens wart' ich hier allein.
Denn du magst mich gar nicht,
Bist ganz anders als ich
Und wir werden nicht mal Freunde sein.

Jetzt lieg ich hier im Bett
Und ich werd dick und fett,
Denn ich stopf alles in mich hinein.
Es hat eh keinen Zweck,
Denn schon bald bist du weg
Und dann bin ich für immer allein.

Ohne dich kann ich nicht
Leben, ich vermiss' dich.
Wegen dir bringe ich mich noch um.
Und jetzt mache ich's wahr,
War ja irgendwie klar.
Ohne dich ist mir's Leben zu dumm....Du willst alles lesen? Hier kannst Du Dich kostenlos registrieren

Bewerte dieses Gedicht: 4
4.26/5 basierend auf 58 Stimmen

Diskutieren Speichern Drucken E-mail Melden

Dieses Gedicht wurde 10712 mal aufgerufen und hat durchschnittlich 3 Leser pro Tag.

18 Meinungen
16.10.2011 - 06:49:09:
DAs gedicht ist so wahr ich ritze mich auch aber bringt halt nichts!!!
02.08.2010 - 08:48:26:
Ich finde das gedicht total passend. wer begegnet denn nicht diesem einen menschen, aber es klappt halt nicht. es gibt viele die sowas mit e...
16.04.2010 - 18:41:24:
An sich nicht schlecht, aber es hat keinen richtigen "Rythmus", also... es liest sich nicht besonders flüssig. Aber ich versteh es,...


Sicherheits Bild
1
Geben Sie die links gezeigten Buchstaben und Zahlen in das Feld rechts ein. (Das verhindert automatische Eintragungen)
Kostenlos anmelden?



Eigene Meinung schreiben? / Alle Meinungen lesen?


E-Mail:
gesendet von zu der Email
Sicherheits Bild:

Geben Sie die links gezeigten Buchstaben und Zahlen in das Feld rechts ein. (Das verhindert automatische Eintragungen)
Sicherheitsbild

schönes Gedicht für Deine Homepage?

Du möchtest, dass dieses Gedicht zu den 10 Besten gewählt wird?
Einfach, folgenden Code kopieren und auf Deiner Homepage einbinden.

Auf Deiner Homepage erscheint dann Folgendes:

Bitte das Gedicht: " Unerwiderte Liebe " auf Manu-Baeren.de lesen und bewerten.



Start > Liebesgedichte > Sehnsucht > Unerwiderte Liebe

RSS FEED


EdeV Web 2.0 Community Software
Kontakt zum Administrator - Impressum / Datenschutz - Site Map