Meine Schwester 4


Wir kamen mit den gleichen Bedingungen auf die Welt
die uns beiden nicht gefällt
Wurden Geboren ohne wirklich gewollt zu sein
so waren wir sehr oft allein
Leider war liebe nur ein glanzloses Wort
Gewalt und Missbrauch trugen unsere Seele fort
Wir waren gerade mal 5 und 6 Jahren
als wir lernten die last des Lebens zu tragen
Mit knapp 7 und 8 kamen wir ins Heim
doch unser Kampf war noch lange nicht vorbei
Wir lernten schnell auf unseren Beinen zu gehen
und nicht unten in der Hierarchie zu stehen
Ein starker willen und Kämpfer Geist wurde mir hier mit gegeben
doch leider musste ich dein Schicksal miterleben
Konnte nicht immer bei dir sein
so warst du sehr oft allein
Du hast gewählt Zwischen kämpfen und ertragen
du wolltest das leben leider nicht wagen
Drogen,Alkohol und Tabletten halfen dir zu vergessen
doch leider sind sie heute deine Gebrechen
Krank bist du Heute leider
doch das leben geht auch für dich weiter
Ich hab mich für den Kampf entschieden
und mich ans leben verschrieben
Mein weg war auch nicht leichter als deiner
kämpfe immer noch weiter
Heute geht es dir endlich gut
du hast einen liebevollen Mann und sehr viel Mut
Feste tue ich dir die Daumen drücken das es so bleibt
und du in der Glücklichkeit verweilst
Ich werde auch weiter hin zu dir stehen
und manchen Weg gemeinsam mit dir gehen
Leider bist du mir sehr fern du wohnst halt nicht Grade hier ums Eck
aber wenn du mich brauchst mach ich mich direkt auf den weg

Doch sei dir dessen gewiss
ich liebe dich und vermisse dich

Deine kleine Schwester für dich
...Du willst alles lesen? Hier kannst Du Dich kostenlos registrieren

Bewerte dieses Gedicht: 4
4.42/5 basierend auf 79 Stimmen

Diskutieren Speichern Drucken E-mail Melden

Dieses Gedicht wurde 42301 mal aufgerufen und hat durchschnittlich 11 Leser pro Tag.

32 Meinungen
26.07.2011 - 14:13:54:
als ich das gelesen habe musste ich weinen. Sehr emotional :)
22.12.2010 - 13:17:50:
Es ist echt gut mir sind tränen herunter gelaufen als ich es gelesen habe.. es hört sich an wie meine schwester und ich ... nur das sie no...
12.12.2010 - 06:14:15:
das gedicht ist seer langggg


Sicherheits Bild
1
Geben Sie die links gezeigten Buchstaben und Zahlen in das Feld rechts ein. (Das verhindert automatische Eintragungen)
Kostenlos anmelden?



Eigene Meinung schreiben? / Alle Meinungen lesen?


E-Mail:
gesendet von zu der Email
Sicherheits Bild:

Geben Sie die links gezeigten Buchstaben und Zahlen in das Feld rechts ein. (Das verhindert automatische Eintragungen)
Sicherheitsbild

schönes Gedicht für Deine Homepage?

Du möchtest, dass dieses Gedicht zu den 10 Besten gewählt wird?
Einfach, folgenden Code kopieren und auf Deiner Homepage einbinden.

Auf Deiner Homepage erscheint dann Folgendes:

Bitte das Gedicht: " Meine Schwester " auf Manu-Baeren.de lesen und bewerten.



Start > Trauergedichte > Nachdenkliche Gedichte > Meine Schwester

RSS FEED


EdeV Web 2.0 Community Software
Kontakt zum Administrator - Impressum / Datenschutz - Site Map