Mein Leben 5


MEIN LEBEN

Mein Leben es war so sehr erfüllt,
doch hab ich mich oft in Träume gehüllt.
Ich dacht es sei schön und wunderbar,
doch nun stell ich fest, alles ein Irrtum war.
Es hat keinen Sinn, für mich wohl nicht mehr,
ich werde gehen, es fällt mir nicht schwer.
Niemand ist da der mich wirklich braucht,
ich habe alle nur ausgelaugt.
Keiner hat die Kraft mich zu ertragen,
also warum sollte ich nun diesen Schritt nicht wagen.
Ich habe euch alle so sehr gemocht und geliebt,
doch leider hab ich euch zu oft betrübt.
Seid mir nicht mehr böse es ist vorbei,
ich werde gehen, weil es so sei.
Lebt wohl alle die für mich da,
ich beschütze euch von oben in jeder Gefahr.
Mich seid ihr nun los tu niemandem mehr weh,
weil ich nun für immer geh.
Es war schön mit euch, eine tolle Zeit,
doch nun ist es schon spät, der Weg ist noch weit.
Macht‘s gut und denkt ein bischen zurück,
vllt. brachte ich euch ja auch ein klein bischen Glück.
Doch alles was ich tat, sagte und schrieb,
oft falsch verstanden und Gedanken getrübt.
Bei Menschen die mir wichtig und angetan,
all denen habe ich weh getan.
Sie meinten es ehrlich und lieb mit mir,
doch ich war dumm, wie ein blödes Tier.
Wer sollte es mit mir denn schon ehrlich meinen,
einen VERSAGER kann man niemals heilen.
Wer einmal versagt, wird es immer tun,
ich seh es ein und gehe nun.
Mein Freund dich hab ich besonders geliebt,
du warst immer für mich da und auch dich hab ich betrübt.
Irgendwas lief wohl schief und ließ dich so handeln,
könnte ich alles doch noch einmal wandeln.
Doch es scheint nun zu spät ich krieg nicht diese Chance,
ich wandel hier nur noch in Trance.
Die Tabletten ihre Wirkung nun langsam verteilen,
also muss ich mich nun ein wenig beeilen.
Ich sage lebt wohl, laßt es euch gut ergehen,
Vllt. werden wir uns mal wiedersehen.
Ich hoffe es sehr, es war eine schöne Zeit,
ich mache mich für eine Wiedersehen bereit.
Bye, bye ihr alle ich hab euch gemocht ja geliebt,
nun werdet ihr nie wieder von mir betrübt.
Es war schön diese Zeit mit euch zu erleben,
ich konnte euch nicht soviel wie ihr mir geben.
Ich habe versagt wie immer und jedes Mal,
nun ist sie vorbei diese endlose Qual.
GOOD BYE
...Du willst alles lesen? Hier kannst Du Dich kostenlos registrieren

Bewerte dieses Gedicht: 5
5/5 basierend auf 7 Stimmen

Diskutieren Speichern Drucken E-mail Melden

Dieses Gedicht wurde 1915 mal aufgerufen und hat durchschnittlich 0 Leser pro Tag.

0 Meinungen


Sicherheits Bild
1
Geben Sie die links gezeigten Buchstaben und Zahlen in das Feld rechts ein. (Das verhindert automatische Eintragungen)
Kostenlos anmelden?



Eigene Meinung schreiben? / Alle Meinungen lesen?


E-Mail:
gesendet von zu der Email
Sicherheits Bild:

Geben Sie die links gezeigten Buchstaben und Zahlen in das Feld rechts ein. (Das verhindert automatische Eintragungen)
Sicherheitsbild

schönes Gedicht für Deine Homepage?

Du möchtest, dass dieses Gedicht zu den 10 Besten gewählt wird?
Einfach, folgenden Code kopieren und auf Deiner Homepage einbinden.

Auf Deiner Homepage erscheint dann Folgendes:

Bitte das Gedicht: " Mein Leben " auf Manu-Baeren.de lesen und bewerten.



Start > Abschiedsgedichte > Mein Leben

RSS FEED


EdeV Web 2.0 Community Software
Kontakt zum Administrator - Impressum / Datenschutz - Site Map