Kreide im Regen 0


Ich gib dir meine Liebe und meinen Verstand,
male deinen Namen in den Sand.
Denk an dich, Tag und Nacht,
lass zu, was das Schicksal mit mir macht.
Für dich würde ich alles geben,
ja, für dich gäbe ich mein Leben.
Ich würd mich vor dich werfen um den Tod abzufangen,
das könntest du wirklich alles von mir verlangen.
Mit dir würde ich zum Mond fliegen,
zusammen würden wir alle besiegen,
die unserer Liebe im Wege stehen,
und wir könnten glücklich weiter gehen,
wären allen einen Schritt voraus,
gingen bis ans Ende und darüber hinaus.
Ich liebe dich, und du liebst mich,
doch sind wir uns gegenüber immer ehrlich.
Deshalb macht es keinen Sinn, sich Hoffnungen zu machen,
keinen Sinn, weiterhin gemeinsam zu lachen,
das Leben zu geniessen und beieinander zu sein,
denn diese Liebe ist nur ein Schein.
Es geht nicht, und das wissen wir beide,
unsere Zeit besteht aus Kreide.
Und beim nächsten Regen wird sie verschwinden,
für immer sich aus unserem Griff entwinden,
nicht wiederkehren und fort sein,
und dann bin ich auf einmal allein.
Vom Mond gefallen, um nicht wieder aufzustehen,
denn ohne dich will ich nicht weitergehen.

...Du willst alles lesen? Hier kannst Du Dich kostenlos registrieren

Bewerte dieses Gedicht: 0
0/5 basierend auf 0 Stimmen

Diskutieren Speichern Drucken E-mail Melden

Dieses Gedicht wurde 682 mal aufgerufen und hat durchschnittlich einen Leser pro Tag.

0 Meinungen


Sicherheits Bild
1
Geben Sie die links gezeigten Buchstaben und Zahlen in das Feld rechts ein. (Das verhindert automatische Eintragungen)
Kostenlos anmelden?



Eigene Meinung schreiben? / Alle Meinungen lesen?


E-Mail:
gesendet von zu der Email
Sicherheits Bild:

Geben Sie die links gezeigten Buchstaben und Zahlen in das Feld rechts ein. (Das verhindert automatische Eintragungen)
Sicherheitsbild

schönes Gedicht für Deine Homepage?

Du möchtest, dass dieses Gedicht zu den 10 Besten gewählt wird?
Einfach, folgenden Code kopieren und auf Deiner Homepage einbinden.

Auf Deiner Homepage erscheint dann Folgendes:

Bitte das Gedicht: " Kreide im Regen " auf Manu-Baeren.de lesen und bewerten.



Start > Liebesgedichte > Kreide im Regen

RSS FEED


EdeV Web 2.0 Community Software
Kontakt zum Administrator - Impressum / Datenschutz - Site Map