Erbseneintopf 3


Heut gibt´s Erbseneintopf mit Speck,
da lass ich gern den Braten weg,
ich esse schnell drei Teller leer,
und trink ein Bierchen hinterher.

So richtig satt und lässig cool,
hau ich mich auf den Liegestuhl,
zwei Stunden schlaf ich tief und fest,
dann drückt es unten wie die Pest.

Ich renn zum Klo, ich glaub ich spinn,
die Erbsen bleiben alle drin,
nur ein Pupserchen, ganz leise,
macht sich muffend auf die Reise.

Die Hände waschen, das muss sein,
mein Bauch schmerzt plötzlich ungemein,
und auf dem Weg zum Wohnzimmer,
wird es immer, immer schlimmer.

Der Angstschweiß steht mir im Gesicht,
und hinten merk ich, wie es sticht,
ich werde blass, dann wieder rot,
was mach ich nur in meiner Not.

Heftig, unter Zähneknirschen,
lass ich ein paar Pupse pirschen,
welch eine Wohltat, Gott sei Dank,
kaum auszuhalten, der Gestank.

Ich halt die Luft an, renne raus,
es knattert richtig, welch ein Graus,
und mit furchtbarem Gezitter,
tobt ein Unterleibsgewitter.

Nun auch das noch, jede Wette,
ich muss schnellstens zur Toilette,
es dröhnt ein letzter Donnerknall,
vorbei ist nun die Erbsenqual.

Ich fühl mich locker und befreit,
und schwöre heut schon jeden Eid,
für Erbseneintopf mit viel Speck,
schieb ich auch künftig Braten weg.
...Du willst alles lesen? Hier kannst Du Dich kostenlos registrieren

Bewerte dieses Gedicht: 3
3.17/5 basierend auf 12 Stimmen

Diskutieren Speichern Drucken E-mail Melden

Dieses Gedicht wurde 3621 mal aufgerufen und hat durchschnittlich 2 Leser pro Tag.

1 Meinungen
27.06.2012 - 15:02:52:
................bläh - puuups!


Sicherheits Bild
1
Geben Sie die links gezeigten Buchstaben und Zahlen in das Feld rechts ein. (Das verhindert automatische Eintragungen)
Kostenlos anmelden?



Eigene Meinung schreiben? / Alle Meinungen lesen?


E-Mail:
gesendet von zu der Email
Sicherheits Bild:

Geben Sie die links gezeigten Buchstaben und Zahlen in das Feld rechts ein. (Das verhindert automatische Eintragungen)
Sicherheitsbild

schönes Gedicht für Deine Homepage?

Du möchtest, dass dieses Gedicht zu den 10 Besten gewählt wird?
Einfach, folgenden Code kopieren und auf Deiner Homepage einbinden.

Auf Deiner Homepage erscheint dann Folgendes:

Bitte das Gedicht: " Erbseneintopf " auf Manu-Baeren.de lesen und bewerten.



Start > lustige Gedichte > Erbseneintopf

RSS FEED


EdeV Web 2.0 Community Software
Kontakt zum Administrator - Impressum / Datenschutz - Site Map