Energie-Gedanken 0


Energie- Gedanken

Leben muss das Land. Haben alles abgesägt, für nur einen Mast der den Wind besteht. Ein Sturm der übers Meer nicht geht,kein Windrad sich mehr dreht.
Energie zum leben, ist die Kraft nach streben. Kennen Sie den Grund, warum es nicht ein bisschen weniger sein darf? Immer höher immer weiter, baut sich ein Land ein Meer von Tränen. Alles strebt nach einer Wende, aber weichen ist das Ende. Mittelwege ziehen durch den Rinn, vieles auch im Uhrzeigersinn.
Ist nicht auch das alte Werk, noch Lebenswert? Neue Strategien, für bessere Energien. Mach nicht so viel Wind, sonst bist du ein armes Kind!
Was brauchen wir, über den Kopf gezählt, für ein Leben das zu uns hält.
Gerne noch ein Licht zum Leben, wenn die nicht alles vergeben. Freut sich, wenn man's erfindet. Haben den Wald schon verkauft,für Platz den man nicht braucht. Gast sein auf diese WElt, auch wenn sie zerfällt. Schmilzt nicht auch das Herz global, wenn du schaust ins All. Sterne sieht man bald nicht mehr, da ist zu viel Verkehr.
Korn und Kimme heißt die Stimme, die man nicht will. Schießen wie Pilze die Gebäude, anstatt welche zu sammeln.
Pflanz einen Baum für drei, dann ist es vorbei. Nur ohne Strom, kein Telefon um Hilfe zu rufen zu der WElt, die nichts auf sich zählt. Und wenn es brennt, dann braucht man wieder Zement.
Alten Asphalt soll man reißen, doch nicht zum Straßenbau für mehr Verkehr. Die Luft geht aus der Schicht, weil das Problem so nicht erlischt.
Das Licht geht an und aus, wann man will, aber andersrum auch nicht, wenn man sich nichts verspricht. Wenn die Sonne erstickt,von dem Gas der Autos und Industrie und der neuen Energie.
Das Meer wird krank, wenn ein Schiff vorüber fährt. Weil sich der Fisch auch nur so ernährt.
Die Vögel sind am sterben wenn die Pest sich noch verbreitet. Spielen wir uns selber aus mit Geld ,für eine neue bessere Welt.Hat die Politik ein Loch, dann ist es ein Ozonloch. Dann tragen wir vor unser Gesicht, ein Tuch damit man nicht erstickt. Ist kein Sauerstoff vorhanden ,werden wir erkalten auf dieser warmen WElt.

Text von
M.Steins
...Du willst alles lesen? Hier kannst Du Dich kostenlos registrieren

Bewerte dieses Gedicht: 0
0/5 basierend auf 0 Stimmen

Diskutieren Speichern Drucken E-mail Melden

Dieses Gedicht wurde 112 mal aufgerufen und hat durchschnittlich einen Leser pro Tag.

0 Meinungen


Sicherheits Bild
1
Geben Sie die links gezeigten Buchstaben und Zahlen in das Feld rechts ein. (Das verhindert automatische Eintragungen)
Kostenlos anmelden?



Eigene Meinung schreiben? / Alle Meinungen lesen?


E-Mail:
gesendet von zu der Email
Sicherheits Bild:

Geben Sie die links gezeigten Buchstaben und Zahlen in das Feld rechts ein. (Das verhindert automatische Eintragungen)
Sicherheitsbild

schönes Gedicht für Deine Homepage?

Du möchtest, dass dieses Gedicht zu den 10 Besten gewählt wird?
Einfach, folgenden Code kopieren und auf Deiner Homepage einbinden.

Auf Deiner Homepage erscheint dann Folgendes:

Bitte das Gedicht: " Energie-Gedanken " auf Manu-Baeren.de lesen und bewerten.



Start > sonstige Gedichte > Energie-Gedanken

RSS FEED


EdeV Web 2.0 Community Software
Kontakt zum Administrator - Impressum / Datenschutz - Site Map