Gedicht geschrieben am 11.11.2006 - 05:00:03
Kostenlos anmelden

Passwort vergessen



ähnliche Gedichte:

Der Alltag 5


Immer drauf!
nicht aufhören!
will kein schwächling sein!
er ist einer...
fester hauen, bis es blutet
sonst werd ich zum schwächling
wie er!
die anderen stehen um uns
die kerle haben die Fäuste geballt
und feuern mich an
ihre gierigen augen verfolgen jede meiner bewegungen
die weiber haben die hände vor den mund geschlagen,
können nicht weggucken aber auch nciht hin
und mittendrin:
mein sonnenschein! sie steht da, zwischen den gröhlenden kerlen und den entsetzten weibern
sie schaut mir direkt ins gesicht
schaut mir in die augen.
sie verzieht keine miene
ihre augen sind feucht
sie steht einfach nur da
steht da und weint
auf einmal ist alles so grau. Es ist kalt...
wie kann es denn auch warm sein, wenn die sonne weint?!
mir geht auf einaml so viel durch den kopf!
was tue ich hier?
das bin nicht ich!!!
ich erhebe mich langsam von diesem kerl, der zum opfer meiner inneren bestie geworden ist
doch er bewegt sich nicht mehr
er ist kalt und blass
seine augen wirken so leer und starren in den himmel
jetzt ist alles ruhig......Du willst alles lesen? Hier kannst Du Dich kostenlos registrieren

Bewerte dieses Gedicht: 5
5/5 basierend auf 2 Stimmen

Diskutieren Speichern Drucken E-mail Melden

Dieses Gedicht wurde 789 mal aufgerufen und hat durchschnittlich 0 Leser pro Tag.

0 Meinungen


Sicherheits Bild
1
Geben Sie die links gezeigten Buchstaben und Zahlen in das Feld rechts ein. (Das verhindert automatische Eintragungen)
Kostenlos anmelden?



Eigene Meinung schreiben? / Alle Meinungen lesen?


E-Mail:
gesendet von zu der Email
Sicherheits Bild:

Geben Sie die links gezeigten Buchstaben und Zahlen in das Feld rechts ein. (Das verhindert automatische Eintragungen)
Sicherheitsbild

schönes Gedicht für Deine Homepage?

Du möchtest, dass dieses Gedicht zu den 10 Besten gewählt wird?
Einfach, folgenden Code kopieren und auf Deiner Homepage einbinden.

Auf Deiner Homepage erscheint dann Folgendes:

Bitte das Gedicht: " Der Alltag " auf Manu-Baeren.de lesen und bewerten.



Start > Trauergedichte > Nachdenkliche Gedichte > Der Alltag

RSS FEED


EdeV Web 2.0 Community Software
Kontakt zum Administrator - Impressum / Datenschutz - Site Map